Be the first!
DruckversionSeite empfehlen

Face-to-Face Interviews

Face-to-Face Interviews

Unter dem Begriff Face-to-Face Interviews versteht man Interviews, bei denen der Interviewer den Konsumenten in einem persönlichen Einzelgespräch zu ausgewählten Themen befragt. Diese Befragung kann sowohl standardisierte Elemente als auch offene Fragen enthalten.

Das Face-to-Face Interview hat klare Vorteile gegenüber einer Befragung per Telefon, per Onlinestudie oder per Post: es können Verständnisfragen besser geklärt werden und der Interviewer kann nonverbale Signale des Befragten deuten, unmittelbar auf diese eingehen und den Befragten zusätzlich motivieren.

Face-to-Face Interviews sind die Methode der Wahl, wenn konkrete Untersuchungsgegenstände, Materialien und Testobjekte, wie zum Beispiel Werbevorlagen, Produkte oder Filme untersucht werden sollen. Dabei können herkömmliche Fragebögen in Papierform (PAPI) oder eine computergestütztes Formular (CAPI) eingesetzt werden.

In welchen Bereichen setzen wir Face-to-Face Interviews ein?

  • Konzept- und Produkttests
  • Verpackungstests
  • Stand- und Fahrclinics
  • Beurteilung von Werbemaßnahmen